Logo der Firma Zend im Nackenbereich eines schwarzen T-Shirts

Entwickeln mit dem Zend Framework

Heute habe ich mich mal daran gewagt etwas mit dem Zend Framework zu experimentieren. Meine Idee war bzw. ist mein Buchungssystem auf Basis dieses Frameworks aufzubauen und damit etwas mehr zu professionalisieren.

Weit gekommen bin ich noch nicht, da ich mehr damit beschäftigt war in der Dokumentation und im QuickStart Guide nach bestimmten Dingen zu suchen als Logiken zu schreiben. Bis jetzt habe ich gerade mal die Validierung von übergebenen Daten geschafft. Aber das soll nicht Gegenstand dieses Beitrags sein.

Continue reading

Screnshot des Feedreaders "Tiny Tiny RSS"

Tiny Tiny RSS

Ich beobachte nun schon seit einigen Wochen, dass sich an Wochenenden in meinem Feedreader so gut wie nichts tut, obwohl jeder zu dieser Zeit eigentlich am meisten Zeit haben sollte. Ist das eine allgemeine Unlust oder einfach nur eine Wochenend-Faulheit?

Egal, denn dies bringt mich zu meinem eigentlichen Thema. Einem sehr guten Feedreader auf Basis von PHP und AJAX: Tiny Tiny RSS.

Continue reading

Nahaufnahme von Buntstiften, die in Richtung des Betrachters zeigen. Im Hintergrund sind noch weitere Stifte zu erkennen.

Links, Verweise, was auch immer… (3)

  • kuler:
    Eine Applikation von Adobe, mit der man leicht selbst ansprechende Farbpaletten erstellen kann. (via Webwork-Tools)
  • 15 Quick Ways to Shrink Page Load Times:
    Sehr interessanter Artikel zum Thema Komprimierung und Ladezeitverbesserung einer Website.
  • Kostenlose eBooks und Magazine:
    Hier findet man dutzende frei zum Download stehende eBooks zu diversen Themen, wie Design, Entwicklung, SEO, uvm.
  • pChart:
    Graphen mit PHP erstellen ist kein leichtes Unterfangen. Mit dieser PHP-Klasse wird es jedoch um einiges einfacher.
  • OldVersion.com:
    Ab und an kommt man nicht daran vorbei ältere Versionen von Software zu installieren. Hier findet sich ein relativ ausführliches Archiv.
  • bplaced:
    Bis zu 2 GB kostenlosem Webspace ohne Werbung. Selbst noch nicht getestet, klingt aber gut.

Du kennst noch weitere interessante Link zu Websites, die jeder ambitionierte Webdeveloper kennen sollte? Dann immer her damit!

Katze, die auf der Tatstur vor einem Monitor sitzt, auf dem eine Blog-Software angezeigt wird

Umfrage beim WordPress Magazin

Zuallererst will ich Valentin Tomaschek zum Onlinestart des WordPress Magazins gratulieren. Noch gibt es zwar nicht sehr viel Inhalt, aber das wird sich bestimmt bald ändern und ich hoffe, dass die Site zu einem weiteren Anlaufpunkt für deutsche Blogger wird, die WordPress verwenden.

Dann will ich an der momentan stattfindenden Umfrage teilnehmen, bei der es auch etwas zu gewinnen gibt, nämlich eine Classic-Lizenz von wpSEO.

Continue reading

Foto eines günstigen allgemeingültigen Kalenders

Kleines Buchungssystem

Ich habe mich die letzten beiden Tage intensiv mit der Entwicklung eines kleinen Projekts beschäftigt. Ursprünglich wollte ich nur einen Kalender entwickeln, der die Belegung der Ferienwohnungen meiner Oma anzeigen kann. Inzwischen ist daraus eine Mischung aus aufwändigem Kalender und einem kleinen Buchungssystem geworden.

Continue reading

Darstellung eines menschliche Gesichts, wenn es den typischen Proportionen eines Anime oder Manga entsprechen würde

MyAnimeList

Web 2.0-Communities gibt es wie Sand am Meer. Das brauche ich ja wohl niemandem zu erzählen. Um hier noch etwas herauszustehen, muss man entweder eine irrwitzige Anzahl an Usern haben oder aber etwas, was nicht jeder bietet. Manche haben auch beides, wie z.B. Last.fm.

Neulich bin ich jedoch über eine interessante Community gestoßen, die quasi Last.fm für Animefans darstellt: MyAnimeList.net.

Continue reading

Wallpaper zum Film Sweeney Todd von Warner Bros.

Sweeney Todd

Gelegentlich leihe ich mir beim DVD-Verleih diverse Filme aus. Meist sind das Horrorfilme, Splatter oder Filme, die sich bei manchen Menschen tief ins Unterbewusstsein fressen.

So bin ich auch heute wieder einmal dorthin gefahren und habe nach zwei vielversprechenden Titeln Ausschau gehalten. Dabei fiel mein Augenmerk auf Sweeney Todd – Der teuflische Barbier aus der Fleet Street. Kurz auf der Rückseite nachgelesen, um was es geht, dies für gut befunden und den Film mitgenommen.

Continue reading

Stimmungsvolles Bearbeitetes Bild, welches eine Wolkenformation über der Hochplatte nach einem Gewitter zeigt

Nach einem Gewitter

So eine Stimmung bekommt man selten nach einem Gewitter zu sehen.

Das Bild habe ich vor ein paar Wochen abends von meinem Balkon aus geknippst. Wäre ich nur 1 Minute später gekommen, wäre die ganze Stimmung schon wieder verflogen gewesen, also hatte ich durchaus Glück.

Das Bild habe ich in Photoshop noch etwas nachbearbeitet. Den Vordergrund habe ich abgedunkelt, ebenso wie den Himmel, damit die Wolken, durch die die Sonne scheint, besser zur Geltung kommen. Zum Vergleich habe ich hier noch das Originalbild.