Category archive: Games

Screenshot des Indie-Spiels Minecraft, welches vier hohe Türme zeigt.

Minecraft FTW!

Vor ein paar Wochen (oder sind es bereits Monate?) bin ich auf Minecraft aufmerksam geworden (bereits vor GameOne). Ein geniales, auf Blöcken basierendes, Indie-Spiel von Mojang aus Schweden, welches sich weltweit einer immer wachsenden Beliebtheit erfreut und eine rasant wachsende Community hat. Anders als bei anderen Spielen gibt es hier jedoch kein bestimmtest Ziel zu erreichen, was es ideal macht für eine kleine Runde zwischendurch, aber es kann auch abendfüllend für Spaß sorgen.

Continue reading

Logo des imx.BattleGround vor einem Abfluss eines Waschbeckens, welches mit Blutspritzern gesprenkelt ist.

imx.BattleGround

Wer heute bei Twitter oder Facebook aufgepasst hat, hat bestimmt schon diese Umfrage gesehen, in der die Frage gestellt wird was wir am Freitag zocken sollen. Doch um ein klein wenig mehr Hintergrundwissen zur Verfügung zu stellen schreibe ich diesen kleinen Artikel.

Continue reading

Bild von Ezio Auditore da Firenze aus dem Spiel Assassins Creed 2

Ein “Attentat-to-go” bitte…

So oder so ähnlich müsste man es sich wahrscheinlich in der heutigen Zeit vorstellen, wenn plötzlich Ezio Auditore de Firenze an einer Sprechanlage steht, die ähnlich der eines Drive-Ins einer Fast-Food-Kette aussieht und ein Auftragsattentat begehen will. Im Italien der Renaissance muss er dafür an einen Käfig für Brieftauben gehen, ziemlich uncool im Gegensatz zu den heutigen Mitteln.

Und für all diejenigen, die immer noch nicht wissen, um was es in diesem Artikel gehen soll hier die Auflösung: Assassin’s Creed II.

Continue reading

Das wohl frustrierendste Spiel der Welt

Gerade eben bin ich bei Snotr auf ein interessantes Video aufmerksam geworden.

Dieses Video zeigt ein Spiel, dass sich sehr stark an die Super Mario-Serie anlehnt und aus Japan stammt. Der größte Unterschied zwischen diesem Spiel und dem Original liegt wohl im enormen Frustfaktor, da es wirklich schwierig ist das Ziel zu erreichen, denn unterwegs sind dutzende von versteckten Fallen und Gemeinheiten eingebaut, die den Weg nicht unbedingt erleichtern. So fallen z.B. plötzlich Gegner oder Blöcke vom Himmel, der Boden verschwindet oder es schießen unendlich viele giftige Pilze aus einer Box, an denen kein Weg vorbei führt.

Das Spiel kann übrigens hier heruntergeladen werden.