Ein leicht angestaubtes Schild für einen Behindertenparkplatz

Video über Barrierefreiheit im Internet

Ich bin gerade über ein sehr interessantes Video gestoßen, dass eindrucksvoll zeigt, wie sich blinde und sehbehinderte Menschen im Internet zurechtfinden.

Der Film dauert ca. 17 Minuten und wurde vom Team des Instituts für Medizinische Lehre der Universität Bern gemeinsam mit der Stiftung Zugang für alle gedreht. Darin zeigen ein blinder und ein stark sehbehinderter Mann, wie sie das Internet nutzen und was eine als barrierefrei gekennzeichnete Seite wieder mit diversen Schwierigkeiten behaftet.

Für einige wird der Film schwer zu verstehen sein, da er in der Schweiz aufgezeichnet wurde und die Sprache demnach schweizerdeutsch ist. Aber ich bin der Meinung, dass es schon eindrucksvoll genug ist nur zuzuschauen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.